der Preis eines Welpen...

Der Wert eines Lebewesen lässt sich nicht in Zahlen ausdrücken, für uns sind unsere Hunde unbezahlbar und jeder Cent den wir für sie ausgeben ist gut investiertes Geld, was gibt es schöneres als wenn man nach Hause kommt und von lauter kleinen schwanzwedelnden Kulleraugen empfangen wird? Die Preise unserer Welpen sind somit nicht der WERT des Welpen sondern eine Aufwandsentschädigung. Wie sich diese Preise zusammensetzen ist unten aufgelistet.

 

Unsere Preise beginnen bei 900 €. 

folgende Kosten fallen für den Züchter an...

Kosten Wurfvorbereitung und -Versorgung:

- Scheidenabstrich der Hündin (wg. Bakterien - wichtig zum Schutz des Rüden)

- Bluttest (Status im Östrus)

- Deckgebühr inkl. Fahrt zum Rüden

- Ultraschall

- Vitamine, Medikamente, Homöopathie (für Hündin)

- Spielzeug, Decken, Welpenpakete, Welpen-Halsbänder

- Futter, Welpenmilch

- Einwegtücher, Desinfektionsspray

- Impfungen, Entwurmungen, Chip, Tierarztkontrollen

- Ahnentafeln, Wurfabnahme durch Zuchtwart inkl. km-Geld

- Fahrtkosten für Sozialisierung (zB in die Stadt, Hundeschule usw.)

- häufiges wäsche-waschen für die Hygiene der Wurfbox (enormer Wasserverbrauch)

- Reinigungsmittel

- usw.

 

 

 

dauerhafte Kosten:

- Kaufpreis und laufende Kosten der Hündin

- Zeitaufwand

- Mitgliedschaft Zuchtverein (jährlich)

- Ausstellungen inkl. Fahrtkosten und Nächtigungen

- Untersuchungen der Hündin

- Wurfkiste

- Rotlichtlampe

- Absperrung für Welpen (zur Sicherheit im Wohnbereich, zB wegen Kabel usw.)

- Zwingerschutzgebühr (einmalig)

- Zuchtstätten-Abnahme durch Zuchtwart (in regelmäßigen Abständen)

- Aus- und Weiterbildungen (bzgl. Welpen, Genetik, Gesetzeslage usw.)

- Bücher und Lehrmaterial über Zucht, Welpenaufzucht, Genetik usw.

 

Besucher: